Unser Museum ist auch eine Forschungsinstitution

Für Forschende

Naturhistorisches Museum Bern, Forscherin untersucht eine Wespe unter dem Mikroskop
Rund 20 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind am Naturhistorischen Museum Bern tätig. NMBE/Schäublin

Die Sammlungen des Naturhistorischen Museums Bern umfassen circa 6.5 Millionen Objekte. Für die Öffentlichkeit sind die wissenschaftlichen Sammlungen nicht zugänglich, das Material steht aber für Forschungszwecke und didaktische Projekte zur Verfügung. Für Anfragen wenden Sie sich bitte an den Kurator des jeweiligen Sammlungsteils.