Verführungen

RAHMENPROGRAMM «QUEER - VIELFALT IST UNSERE NATUR» 05.05.2021 – 07.04.2022

Zum Kalender
Verführt durch die Sonderausstellung «Queer - Vielfalt ist unsere Natur»
Verführt durch die Sonderausstellung «Queer - Vielfalt ist unsere Natur» NMBE/Rodriguez

Queere Menschen entern die Sonderausstellung «Queer - Vielfalt ist unsere Natur» und erhalten eine Carte Blanche, um eine ganz persönliche Führung zu gestalten. Was Sie da erwartet? Auch wir wissen es nicht...

Jeweils am ersten Mittwoch (18 bis 19 Uhr) und Donnerstag (12.15 bis 13.15) im Monat.

Die Führungen können auch privat gebucht werden.

  • 5./ 6. Mai 2021: Zéphyr Vaucher
  • 2./ 3. Juni 2021: Thomas* Ramseier-Schmitz, Chemiker*in, trans*-non-binär (Er*, Sie*, Egal*)
  • 7./ 8. Juli 2021: Katharïna P. Langstrumpf, Kulturvermittlerin
  • 4./ 5. August 2021: Sandro Niederer, Queer, trans und  Biologiestudent (er)
  • 1./ 2. September 2021: Anna Marcus, Künstlerin, Vermittlerin, Kuratorin (sie, kein Pronomen) & Alizé Rose-May Monod, Künstlerin, Kuratorin (kein Pronomen, sie)
  • 6./ 7. Oktober 2021: Anne-Sophie Mlamali, Kuratorin, Vermittlerin, queer-feministische Aktivistin
  • 3./ 4. November 2021: Pascal Paijc, Queer-Aktivist*in, Medizinstudent*in, nonbinär (er*sie)
  • 1./ 2. Dezember 2021: Annalisa Giovinazzo, Queer-feministische Theologiestudentin (sie)
  • 5./ 6. Januar 2022: Pöili Vaucher
  • 2./ 3. Februar 2022: Bennie Zurfluh, Lehrperson für Biologie, Geschichtsstudent*in, gender-nonconforming (er/sie)
  • 2./ 3. März 2022: Alexander Lampart, Studierendes Queer (er)
  • 6./ 7. April 2022: Lou Meili, Autor*in und Biologiestudent*in (kein Pronomen)

Weitere Informationen

Kosten

regulärer Eintritt

Dauer

1 Stunde

Anmeldung

obligatorisch

Termine