Mäusesafari

Mit der Klasse ins Museum 20.10.2020 – 19.01.2021

To the calendar
Naturhistorisches Museum Bern, Familienführung, Gruppe hört zu
NMBE/Schäublin

Sie möchten mit Ihrer Klasse mal eine neue Arbeitsweise im Museum ausprobieren? Dann ist die interaktive Geschichte von Flips und Flops genau das Richtige. Eine Vermittlungsperson des NMBE nimmt sie mit auf eine Safari durch die Ausstellung Tiere der Schweiz.

Mit der «Mäusesafari» lernen Schulklassen der Zyklen 1+2 die Welt der Mäuse und ihrer Lebensweise kennen. Diverse Lernziele des LP21 können unter NMG (2.1; 2.3; 4.1; 8.4) und Sprache (D1, B+C) bearbeitet werden.

Das Angebot ist ein interaktiver Geschichten- und Auftrags-Lernweg: Nach der spielerischen Einführung durch eine Vermittlungsperson des Museums, wird die Gruppe von ihr an verschiedene Plätze der Ausstellung «Tiere der Schweiz» geführt und erhält dort Aufträge, die es zu lösen gilt.

Die Gruppe erhält einen Mäuse- Rucksack, der einen Orientierungsplan, Aufträge und das Material beinhaltet.

Das didaktische  Begleitmaterial steht als pdf zum Herunterladen auf unserer Webseite bereit.

Hinweis für die Lehrperson: Die Lehr- und Begleitpersonen unterstützen die Kinder beim Erfüllen der Aufgaben aktiv

Weitere Informationen

Kosten

CHF 120.-/Klasse

Anmeldung

mit Anmeldung

Alter

Ab 7 Jahren

Kapazität

24 Kinder

2 Erwachsene

Dates

Tue
17.11
  1. 09:15 — 10:30
  2. Sold out
Wed
18.11
  1. 09:15 — 10:30
  2. Freie Plätze
Tue
15.12
  1. 09:15 — 10:30
  2. Sold out
Wed
16.12
  1. 09:15 — 10:30
  2. Freie Plätze
Tue
19.01
  1. 09:15 — 10:30
  2. Sold out