Behind the scenes tour - Invertebrates

Veranstaltung – Hilfe, es lebt! 04.03.2020 – 05.03.2020

To the calendar
Forscher und Museumskurator Christian Kropf
Forscher und Museumskurator Christian Kropf NMBE/Schäublin

This event will be held in German language.

Forscher und Museumskurator Christian Kropf zeigt die Flüssigkeitssammlung wirbelloser Tiere.

In der Führung hinter die Kulissen zeigt Forscher und Museumskurator Christian Kropf spannende Objekte mit aussergewöhnlichen Geschichten. Wie zum Beispiel die des Kieselschwamms, der in Japan als traditionelles Hochzeitsgeschenk gilt. Dieser entlarvt sein Geheimnis erst auf den zweiten Blick: Im Inneren des Schwamms leben zwei Krebse, die sich als Larve einnisten und heranwachsen. Plötzlich sind sie jedoch im Schwamm «gefangen», weil dessen Öffnungen für sie zu klein geworden sind. Durch diese spezielle Eigenschaft wurde der Kieselschwamm zum Symbol des «Gefängnis der Ehe».

Dank der guten Konservierung im Alkohol sind viele Tiere potentielle Datenquellen für die Forschung. So liefern zum Beispiel Schwertschwänze wertvolle Erkenntnisse für die Krebsforschung. Andererseits stell­t die Flüssigkeitssammlung auch ein bedeutendes Archiv der Natur dar. Die Wespenspinne bringt durch ihre Umsiedelung vom Mittelmeer nach Skandinavien Beweise für den Klimawandel hervor. Christian Kropf führt die Gäste exklusiv durch die sonst verschlossenen Sammlungsräume unseres Museums.

Informationen zur Führung

Treffpunkt

Bei der Kasse

Anmeldung obligatorisch

Platzzahl beschränkt

Preis

regulärer Eintritt

Dauer

ca. 1 Stunde

Bei den Mittwoch-Abendführungen ist zusätzlich ein Gratiseintritt für ein frei wählbares Datum inbegriffen.