Ruhe im Sturm - Meditieren im Museum

Veranstaltung - Hilfe, es lebt! 03.12.2018 – 17.12.2018

Back to calendar
Meditation im Museum
Ausstellung Weltuntergang NMBE/Schäublin

Meditation kann dabei helfen, den Körper zu regenerieren, die Konzentrationsfähigkeit zu fördern und das Stressniveau zu senken. Auch im Angesicht des Weltuntergangs.

Die Welt droht aus den Fugen zu geraten? Zu viel Hektik, zu viele Eindrücke? Im Alltag gibt es nur selten Momente der Ruhe und Zeit für sich alleine. Klarheit im Kopf und Ruhe im Sturm – MIND IN aus Zürich bietet in besonderen Lokalitäten Meditationen an.

In der speziellen Atmosphäre der Ausstellung Weltuntergang entsteht über Mittag eine Insel der Ruhe – ohne Dogma und Ideologie. Eine einzigartige Möglichkeit, sich im gestressten Alltag etwas Raum und Zeit für sich selbst zu nehmen. Für dieses Training braucht es keine Vorkenntnisse und beweglich im körperlichen Sinne muss auch niemand sein.

Weitere Informationen

Treffpunkt

10 Minuten vor Beginn vor dem Haupteingang

Kosten

freier Eintritt

Dates