Fabian Neisskenwirth

Präparation Naturwissenschaftlicher Präparator

Zum Team
Naturhistorisches Museum Bern, Fabian Neisskenwirth sortiert Nassammlung
Fabian Neisskenwirth NMBE/Schäublin

Meine Arbeit fokussiert sich auf die Restaurierung einer 100 jährigen Fischsammlung aus Schweizer Seen. Ich forsche zurzeit an zeitgemässen Verschlussmethoden, die einen besseren Erhalt der Objekte und der Konservierungsflüssigkeit ermöglichen. Gleichzeitig arbeite ich an der wissenschaftlichen Präparation von kleinen Wirbeltieren.

Kontakt

Arbeitsschwerpunkte

Präparation

  • Skelettpräparation
  • wissenschaftliche Balgpräparation
  • Nasspräparation
  • Restaurierung

Ausstellung

  • Dioramen Bau
  • Objektpflege
Lebenslauf
  • Seit 2017: Naturwissenschaftlicher Präparator am NMBE
  • 2013 bis 2016: Ausbildung zum Präparationstechnischen Assistenten im Fach Biologie an dem Walter-Gropius-Berufskolleg in Bochum
  • 2008 bis 2012: Studium der Bildenden Künste mit Schwerpunkt in Bildhauerei an der Universität Finis Terrae in Santiago de Chile
Lehre

Wir bieten in regelmässigen Abständen qualitativ gute Ausbildungsplätze im Bereich Naturwissenschaftliche Präparation gemäss den Richtlinien des Berufsverbandes (ab 18 Jahren).

Ich biete auf Anfrage und nach Möglichkeit Praktikumsplätze (für Personen in/nach einer staatlich anerkannten Ausbildung zum Naturwissenschaftlichen Präparator) im Bereich Nasspräparation, Dioramen Bau und wissenschaftliche Präparation an.

Informationen zur Berufsausbildung in der Schweiz zur Naturwissenschaftlichen Präparatorin / Naturwissenschaftlicher Präparator (VNPS/Ausbildung)

Mitgliedschaften
  • Verband Deutscher Präparatoren (VDP)
  • Verband Naturwissenschaftliche Präparation Schweiz (VNPS)
  • The Society For The Preservation of Natural History Collections (SPNHC)