Schönheit kommt von aussen

Medienmitteilung

Zu Aktuelles
Naturhistorisches Museum Bern, Eike Neubert, öffentliche Führung
Eike Neubert NMBE/Schäublin

Sie erfreuen sich an der Ästhetik von Schnecken und Muscheln – wissen aber wenig über die Tiere, die darin hausen? Dann sind Sie genau richtig an der Führung des renommierten Schneckenforschers Eike Neubert.

Viele Menschen sind begeistert von der Vielfalt und Schönheit, die Schneckenhäuser und Muschelschalen annehmen können. Einige sammeln sie selber am Strand, andere erben sie von Onkel oder Tante. Doch als Laie weiss man eigentlich sehr wenig über die Tiere hinter diesen hübschen Fassaden. Nicht selten verwechseln wir etwa die Gehäuse von Schnecken und Muscheln. Eike Neubert klärt in seiner Führung über «Wundersame Baumeister» genau solche Fragen und zeigt die 20 meist gesammelten Mollusken-Arten. Dazu erzählt er, was diese Tierchen dahinter fressen, wie sie aussehen und wo sie leben.

Informationen zur öffentlichen Führung

Mittwoch, 4. April 2018

18–19 Uhr

Donnerstag, 5. April 2018

12.15–13.15 Uhr

Für die Führungen gelten die üblichen Eintrittspreise. Bei den Mittwoch-Abendführungen ist zusätzlich ein Gratiseintritt für ein frei wählbares Datum inbegriffen.