Kuratorin/Kurator für Mammalogie (80%)

Offene Stellen

Zu Aktuelles
Naturhistorisches Museum Bern, Ausstellung die grosse Knochenschau, Raum von oben
Ins Innerste sehen: die grosse Knochenschau NMBE/Schäublin

Frühestens ab dem 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung ist an unserem Museum die folgende Stelle zu besetzen: Kuratorin/Kurator für Mammalogie (80%).

Das NMBE als eines der grossen Forschungsmuseen der Schweiz besitzt eine wertvolle wissenschaftliche Sammlung von Säugetieren, eine moderne Forschungsinfrastruktur (Molekulargenetik, Morphologie) sowie eine enge Verbindung zur Universität Bern. Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit als Kuratorin/Kurator der Säugetiersammlung im Team unseres sich stets wandelnden Museumsbetriebs.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für Erweiterung, Inventarisierung, Erhaltung und Nutzung inklusive Leihverkehr der säugetierkundlichen Sammlung
  •  Planung und Durchführung eigenständiger, sammlungsbezogener Forschungsprojekte und Kooperationen
  • Beteiligung bei Öffentlichkeitsarbeit sowie Konzeption und Realisation von Ausstellungen
  • Mitarbeit bei der Umsetzung des Bildungsauftrages des Museums (populärwissenschaftliche Publikationen, Führungen und Vorträge sowie Auskünfte für Laien)
  • Interesse an der universitären Lehre ist ausdrücklich erwünscht

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Biologiestudium und Promotion (PhD) in relevantem Fachbereich (Zoologie, Ökologie)
  • erfolgreiche wissenschaftliche Arbeit als Mammalogin/Mammaloge mit den Schwerpunkten Morphologie, Funktionsmorphologie, Molekulargenetik, Taxonomie und/oder Systematik
  • Nachweis internationaler Publikationstätigkeit in wissenschaftlichen Zeitschriften mit Peer Review
  • mehrjährige Post-Doc Erfahrung in der Forschung
  • Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln
  • fundierte Erfahrung im Umgang mit wissenschaftlichen Sammlungen
  • gute IT-Kenntnisse (z.B. Datenbanken, 3D-Rekonstruktion, Analyse wissenschaftlicher Daten)
  • sehr gute sprachliche Fähigkeiten in Deutsch und Englisch

Das NMBE ist eine Institution der Burgergemeinde Bern, die Anstellung erfolgt daher nach deren Personalverordnung. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (CV, Publikationsliste, Motivationsschreiben) sowie Adressen von mindestens zwei Referenzen bis zum 30. November 2020 per E-mail (PDF-Dokument) oder per Post an:

Naturhistorisches Museum Bern

Direktionssekretariat

Bernastrasse 15

CH—3005 Bern 

hr@nmbe.ch                                                                                                                                                                       

Für weitere Auskünfte zum Stellenbeschrieb wenden Sie sich bitte an den zuständigen Abteilungsleiter, Dr. Stefan T. Hertwig (031 350 72 80).