Gesucht: Kurator:in für Malakologie (80 %)

Offene Stellen

Zu Aktuelles

Im Naturhistorischen Museum Bern ist in der Abteilung Wirbellose Tiere ab 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung die folgende Stelle zu besetzen: Kurator:in für Malakologie (80 %)

Das Naturhistorische Museum Bern gehört zu den bedeutendsten Naturmuseen der Schweiz. Berns ältestes Museum hat sich einen Namen mit attraktiven thematischen Ausstellungen sowie unkonventionellen Kulturanlässen gemacht und ist auch eine renommierte Forschungsinstitution. Das Museum zählt rund 80 Mitarbeitende und beherbergt in seinen Sammlungen um die 6,5 Millionen Objekte.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Inventarisierung, Erweiterung, Erhaltung und Nutzung der malakologischen Sammlung
  • Planung und Durchführung eigenständiger, sammlungsbezogener Forschungsprojekte und Kooperationen
  • Beteiligung an der Öffentlichkeitsarbeit sowie an Konzeption und Realisation von Ausstellungen
  • Mitarbeit bei der Umsetzung des Bildungsauftrags des Museums (populärwissenschaftliche Publikationen, Führungen und Vorträge sowie Auskünfte für Amateurforscher:innen und Laien)
  • Interesse an der universitären Lehre sowie an der Betreuung studentischer Abschlussarbeiten (Bachelor-, Master-, Promotionsarbeiten) ist ausdrücklich erwünscht

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Biologiestudium und Promotion (PhD) in relevantem Fachbereich (Zoologie, Ökologie)
  • erfolgreiche wissenschaftliche Arbeit als Malakolog:in mit den Schwerpunkten Taxonomie/Systematik, Phylogenie, Morphologie, Funktionsmorphologie, Molekulargenetik
  • Nachweis internationaler Publikationstätigkeit in wissenschaftlichen Zeitschriften mit Peer Review
  • mehrjährige Post-Doc-Erfahrung in der Forschung
  • Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit wissenschaftlichen Sammlungen
  • gute IT-Kenntnisse (z.B. Datenbanken, 3D-Rekonstruktion, Analyse wissenschaftlicher Daten)
  • sehr gute sprachliche Fähigkeiten in Deutsch und Englisch

Unser Angebot

Wir bieten eine vielfältige, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sich stets wandelnden Museumsbetrieb. Es erwartet Sie eine interessante Aufgabe und kreatives Arbeiten in einem breiten Kompetenzfeld. Die Anstellungsbedingungen erfolgen gemäss Personalrecht der Burgergemeinde Bern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis am 30. Juni 2022 per E-Mail (PDF-Dokument) an: hr@nmbe.ch

Für Auskünfte zum Stellenbeschrieb wenden Sie sich an Prof. Christian Kropf, Abteilungsleiter, +41 31 350 72 60 oder christian.kropf@nmbe.ch.