Tierzeichnen

Veranstaltung - Pica 08.09.2021 – 08.12.2021

Zum Kalender
Naturhistorisches Museum Bern, Junge beim Abzeichnen eines Vogelpräparates
Das hält sich bestimmt still: Junge zeichnet ein Vogelpräparat. NMBE/Schäublin

Für alle, die gerne zeichnen und es noch besser können wollen. Zeichen- und Malwerkstatt für Gross und Klein, für Neulinge und Geübte.

Das Tierzeichnen findet einmal monatlich jeweils an einem Mittwochnachmittag von 14.00 - 16.00 Uhr statt.

Themenübersicht

08. September 2021: Schönes Federvieh

Vögel, die direkten Nachfahren der Dinos, sind auf allen Kontinenten in allen Grössen, Farben und Anpassungen vertreten. Wir zeichnen sie nach einer reichen Auswahl von Präparaten.

06. Oktober 2021: Tiere Afrikas

Lass den Blick schweifen über weite Savannen übersäht mit Antilopen Gnus, Zebras und Elefanten. Dazwischen taucht ein Löwenrudel auf oder ein Gepard gerät vor den Skizzenblock. Mehr als genug Zeichenlernfutter für alle!

10. November 2021: Tiere der Dunkelheit

Eulen, Dachs, Marder, Fledermäuse oder Leuchtkäfer sind in der Dämmerung oder in der Finsternis unterwegs. Wir lernen an diesem Nachmittag wie man sie in nächtlicher Stimmung zeichnen und malen kann.

08. Dezember 2021: Saurier

Leider begegnen wir lebendigen Sauriern nicht mehr (mit Ausnahme der Vögel). Wir zeichnen sie trotzdem wie echt nach vielen kleinen Modellen, meisterhaften Illustrationen oder nach einem lebensgrossen Skelett.

Weitere Informationen

Alter

ab 7 Jahren

Kosten

CHF 3.00 pro Person

Treffpunkt

Kasse

Anmeldung

obligatorisch und verbindlich bis jeweils 3 Tage vor dem Workshop

Achtung

Bei verspäteten Abmeldungen fallen Annulationsgebühren an

Es gilt für alle Maskenpflicht (auch für Kinder unter 12 Jahren).

Ab 16 Jahren gilt die Covid-Zertifikatspflicht. Bitte weisen Sie für die Einlasskontrolle ein gültiges Covid-Zertifikat und einen Ausweis vor.

Termine