Das Erdzeitalter der Menschen und die apokalyptische Zauberei

Veranstaltung – Hilfe, es lebt! 13.03.2019 – 20.03.2019

Zurück zum Kalender
Naturhistorisches Museum Bern, Ausstellung Weltuntergang, Raum Vier
Stumme Zeugen: Im Laufe der Erdgeschichte lösten Naturkatastrophen schon mindestens fünf grosse Massenaussterben aus. NMBE/Schäublin

Wissenschaft & Zauberei - Zauberer Lionel Dellberg und Wissenschaftler Christian Kropf zeigen auf, wie die Welt entstanden ist und warum Apokalypsen zauberhaft sein können.

Wie die Welt entstanden ist und was da war, bevor der Mensch kam. Der Mensch als einer der grössten biologischen, geologischen und atmosphärischen Einflussfaktoren der Erde. 

Moderation: Katharina Lienhard

Informationen

Beginn

19.30 Uhr

Einlass

18.30 Uhr, mit Barbetrieb

Alter

Ab 12 Jahren

Termine