Museumsquartier Bern

SPECIALS

Über ein Museumsquartier im Kirchenfeld spricht man in Bern seit Jahrzehnten. Damit aus der Vision Realität werden kann, haben der Kanton und die Stadt Bern, sowie die Burgergemeinde Bern im Jahr 2019 eine Machbarkeitsstudie ausarbeiten lassen, die verschiedene Entwicklungsbedürfnisse und -wünsche berücksichtigt. Mehr Info.

Das Motto: Das Museumsquartier Bern ist der Ort, der Veränderungen in Gesellschaft und Natur untersucht und dokumentiert und dabei das Publikum involviert. Das erste Aktionsfeld des Museumsquartiers Bern ist die Brache zwischen dem Bernischen Historischem Museum und dem Museum für Kommunikation an der Helvetiastrasse. Hier soll in Zukunft ein Museumsgarten entstehen, ein attraktiver Raum wo alle gern hingehen. Hier treffen wir Freunde und geniessen Kulturleckerbissen. Die umliegenden Institutionen des Museumsquartiers Bern können hier in enger Kooperation Projekte realisieren. Bevor die elf Institutionen im Herbst dazu übergehen, gemeinsam eine Vision für das Museumsquartier Bern und den Garten zu entwickeln, wollen wir den Sommer und Frühherbst nutzen, um auf der Brache zusammen Wissen und Ideen zum Quartier zu sammeln und auszutauschen. Zu diesem Zweck organisieren wir verschiedene Aktionen, Workshops und Veranstaltungen für alle interessierten Berner:innen.