Naturhistorisches Museum Bern, Durch die Gänge, Grosse Tafelrunde im Skelettsaal

Durch die Gänge

Veranstaltung – Hilfe, es lebt!

In der Veranstaltungsreihe «Durch die Gänge» wird in den Ausstellungen hochkarätige Kochkunst serviert – jeweils zu einem Thema. Im Rahmen der Ausstellung «Weltuntergang» begegnen wir der Apokalypse genussvoll und ressourcenorientiert mit einem veganen Gourmet-Menu. Nicht nur der Gaumen wird dabei verwöhnt, sondern auch der Intellekt gekitzelt: Wissenschaftler kredenzen zwischen den Gängen schmackhafte Wissenshappen.

Die Eisblume Worb kochte zum Thema «Kristalle», das Restaurant &Soehne widmete ein Menu den «Knochen», die Märithelden von Jumi servierten «Heimisches» und die Food-Designerin Andrea Staudacher liess die Gäste Insekten-Kreationen kosten. Die Gastro-Reihe «Durch die Gänge» lädt zu kulinarischen Experimenten und Höhenflügen in der aussergewöhnlichen Museumskulisse ein. Und auch der Wissenshunger wird gestillt: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Hauses tischen zum jeweiligen Leitmotiv leichtverdauliche Fachkost auf.