Erdwissenschaften

Allgemeine Information über die erdwissenschaftlichen Sammlungen des NMBE und unsere wissenschaftlichen Projekte

 

Personen

Abteilungsleiter:
Prof. Dr. Beda Hofmann

Sektion Mineralogie-Petrographie
Prof. Dr. Beda Hofmann
(Konservator)
Dr. Thomas Burri
(wissenschaftlicher Mitarbeiter)
Raeto Raselli
(Assistent)

Sektion Paläontologie
Dr. Ursula Menkveld-Gfeller (Kuratorin)
Dr. Bernhard Hostettler (Sammlungsassistent, geowissenschaftlicher Präparator)
Gino Bernasconi
(geowissenschaftlicher Präparator)
PD Dr. Jörn Geister
(emeritus Wissenschaftler)
 

Wichtigste Interessensgebiete und Spezialisierungen

Die erdwissenschaftlichen Sammlungen des NMBE sind in spezifischen Gebieten der Mineralogie-Petrographie und Paläontologie spezialisiert. Die Hauptinteressensgebiete für Aufsammlungen und Anschaffungen in den Gebieten Mineralogie und Petrographie sind:

  • Schweizer Mineralien (vor allem alpine Mineralien)
  • Erze aus der Schweiz (+weltweite Lokalitäten)
  • Meteoriten und Impaktgesteine
  • Mineralien und Gesteine im Zusammenhang mit biogener Mineralbildung
  • Diamant-assoziierte Gesteine (Kimberlite, Mantelxenolithe)

 

Spezialisierung der paläontologischen Sammlungen:

  • Regionale Schwerpunkte: Fossilien des Kantons Bern, des Schweizer Jura, der Schweizer Alpen und des Molassebeckens

 

Stratigraphische Schwerpunkte:

  • Burdigalian (Obere Meeresmolasse) der Schweiz
  • Alpines Paleogen (vor-Flysch-Sedimente)



Zugang zu den erdwissenschaftlichen Sammlungen und Anfragen betreffend Sammlungsmaterial

Material aus den erdwissenschaftlichen Sammlungen steht für wissenschaftliche und Ausbildungszwecke zur Verfügung. Anfragen per Brief oder E-mail sollten eine kurze Beschreibung der vorgesehenen Verwendung enthalten.


Kontakt für Mineralogie-Petrographie-Meteoriten: Prof. Dr. Beda Hofmann
Kontakt für Paläontologie: Dr. Ursula Menkveld-Gfeller
link Erdwissenschaftliche Sammlungen